Hotel Ludwig » Günstige Hotels in München » Hotel in München Bogenhausen

Hotel in München Bogenhausen

Hotel in München Bogenhausen

Noble Villen, herrschaftliche Anwesen, großzügige Parkanlagen – das ist das Bild, das viele Besucher mit dem Stadtteil München Bogenhausen verbinden. Entdecken Sie auf einem gemütlichen Spaziergang durch Alt-Bogenhausen die Schönheiten der Jugendstilvillen, genießen Sie die weitläufigen Maximiliansanlagen oder den Schlösslgarten. Wahrzeichen des Stadtteils ist der Friedensengel, der aus 38 Meter Höhe über die Prinzregentenstraße blickt.

Er entstand zwischen 1896 und 1899 als Erinnerung an den damals 25 Jahre alten Versailler Vertrag. Charakteristisch auch das Prinzregententheater, das 1901 für Richard Wagner erbaut wurde und als Opern- und Schauspielhaus dient. Ein Hotel in München Bogenhausen erreichen Sie über den Mittleren Ring oder über die A94 München-Riem. Verbindung in die Innenstadt haben Sie zudem über die S-8 oder die U-4.

Historie trifft Moderne

Ältestes Bauwerk Bogenhausens ist sicherlich die Kirche St. Georg, vom Turm sind sogar noch die romanischen Grundmauern erhalten. Die prachtvolle Ausstattung erhielt das Kirchenschiff jedoch erst im 18. Jahrhundert, der bedeutende, bayerische Rokoko-Bildhauer Ignaz Günther schuf Kanzel und Seitenaltäre. Hat sich um Kirche und Friedhof herum auch noch einiges vom ursprünglichen Dorfcharakter erhalten, sind doch mit Arabellapark, Cosimapark oder Zamilapark moderne Wohn- und Arbeitszentren entstanden.

Besonders der Arabellapark hat mit hochwertigen Hotels in München Bogenhausen, sowie als Büro- und Kongresszentrum große Bedeutung gewonnen. Darüber hinaus sind Sie von einem Hotel in München Bogenhausen schnell im Freizeitgeschehen – das Cosimawellenbad sorgt für Badespaß, Golfplätze sind auch in der Nähe. Und wer sich für den Pferdesport begeistert, kann einen Abstecher zur nahe gelegenen Galopprennbahn München-Riem oder zur Trabrennbahn München-Daglfing machen.