Hotel Ludwig » Günstige Hotels in München » Hotel in München Schwanthalerhöhe

Hotel in München Schwanthalerhöhe

Hotel in München Schwanthalerhöhe

Das Arbeiter- und Handwerkerviertel Schwanthalerhöhe entstand in der zweiten Hälft des 19. Jahrhunderts. Dicht gedrängt standen die Häuser, immer mehr Lagerhallen und Betriebe wurden hochgezogen. Noch heute ist die Schwanthalerhöhe, die das westliche Ende der Münchner Innenstadt markiert (daher auch Westend genannt), ein betriebsamer Stadtteil, der jedoch im Wandel begriffen ist.

Auf dem ehemaligen Gelände der Gummifabrik hat sich das Münchner Technologiezentrum angesiedelt, im einstigen Messegelände entstanden moderne Wohnanlagen und immer mehr Grünflächen lockern das Stadtteilbild auf. Für Besucher bietet die Schwanthalerhöhe durch ihre Nähe zum Stadtkern alle Möglichkeiten. Verschiedene Hotels in München Schwanthalerhöhe bieten Unterkünfte für jeden Anspruch. 

Bavaria, Oktoberfest und andere Schmankerl

In einem Hotel in München Schwanthalerhöhe sind Sie mitten drin im Geschehen. Im Osten des Stadtteils schließt sich die Theresienwiese an, die mit Ruhmeshalle und Bavaria als Wahrzeichen ganzjährig einen Besuch wert ist. Übrigens wurde die Schwanthalerhöhe nach dem Bildhauer Ludwig von Schwanthaler benannt, der die Statue der Bavaria schuf. Die Theresienwiese bietet natürlich auch noch andere Attraktionen, besonders wenn hier alljährlich das Oktoberfest seine Zelte eröffnet.

Dann sind Sie von einem Hotel in München Schwanthalerhöhe schnell am Festplatz und können sogar Ihr Auto stehenlassen. Sehenswert ist auch die Außenstelle des Deutschen Museums, die eine Ausstellung über Reisen, Verkehr und Technik beherbergt. Die beiden U-Bahnlinien 4 und 5, die durch die Schwanthalerhöhe führen, bringen Sie auch in wenigen Minuten zum Hauptbahnhof oder zum Stachus, von hier aus sind Sie gleich in der Fußgängerzone oder haben Anschluss an alle anderen S- und U-Bahnen.